Posts Tagged ‘ohanami’

* kirschblütenkekse …

Posted on May 15th, 2016 by seesternrea. Filed under flowers, german, recipe.


 

cherry blossoms preserved

 

für ca. 20 stück
90g butter
40g zucker
120g mehl
1 eidotter
1 prise salz
½ packung vanillezucker
eingelegte kirschblüten (rezept siehe unterhalb)

die kirschblüten in wasser einlegen und am besten über nacht stehen lassen, um das salz zu reduzieren. danach mit küchenrolle trocken tupfen.

die butter mit dem zucker schlagen, bis die masser schaumig wird. den eidotter zugeben und kurz verrühren.
das mehl in die rührschüssel geben, leicht mixen und dann zu einem geschmeidigen teig kneten.
den teig eine stunde im kühlschrank rasten lassen.

den teig 6mm dick ausrollen und mit einem runden keksausstecher (6cm durchmesser) ausstechen.

auf ein mit backpapier belegtes blech geben. jeweils eine blüte auf ein keks geben und leicht andrücken, damit sie sich mit dem keksteig verbindet.
bei 170°C etwa 15-20 minuten backen, bis die kekse goldbraun sind. abkühlen lassen.

 

 

eingelegte kirschblüten
100g blüten von zierkirschen
40g grobkörniges salz

3 el weissweinessig
grobkörniges salz zur aufbewahrung

am besten für die methode geeignet sind gefüllte blüten, die noch nicht völlständig aufgeblüht sind.
diese mit den stengeln pflücken, waschen und jeweils 2 blüten, die mit stengeln verbunden sind, abteilen.
vorsichtig rundum mit salz bestreuen, um die blüten nicht zu zerstören, darauf sie mit wasser befeuchten und in einem flachen teller mit einem gewicht beschweren. zwei tage so belassen, damit sie weich werden und überflüssige flüssigkeit abgeben.

vorsichtig herausnehmen und zwischen zwei lagen küchenrolle trocken pressen.
danach zurücklegen, mit dem essig beträufeln und wieder für mindestens zwei tage beschweren. so kann sich der typische geschmack bilden und nach einer weile verändert sich die farbe der blüten in ein helles pink.

am ende wiederum zwischen küchenrolle abtupfen und nochmals mit salz bestreut in einen schraubglas geben.

 

die kirschblüte in japan – ohanami-  ist ein grosses fest, das mit picnic und ausgelassenem zusammensein unter den blühenden kirschbäumen gefeiert wird. die kirschblüten symbolisieren mit ihrer kurz währenden pracht die vergänglichkeit des augenblickes …
mit dieser technik lässt sich die vergängliche blüte etwas länger erhalten … japaner geben die salzigen blüten gern in grünen tee …
auf den keksen ergeben die eingelegten blüten neben dem ästhetischen anblick eine gelungene süss-salzige kombination.

 

 

cherry blossom cookies

Tags: , , , , , , , , , .



* o hanami … kirschblüten

Posted on February 22nd, 2010 by seesternrea. Filed under caterings, german.


ohanami
rauminstallation: rea mühlthau

im rahmen der ausstellungsreihe „don’t look back“ wurde ein galerie-raum in salzburg, die „koje 38“, für eine nacht in kirschblütenzauber getaucht. die besucher waren geladen ein japanisches picnic zu geniessen. jeder konnte sich eine kuschelige decke und einen platz auf der (kunst)wiese nehmen und bei einem glas wein – freundlicherweise zur verfügung gestellt vom weingut schmelzer-köllan aus gols im burgenland – die kirschblüte beobachten. zudem konnte man verschiedenste bento-versionen auswählen, kombinieren oder teilen.

ohanami
maria thonhauser, im hintergrund: rea mühlthau

ohanami
vegetarische sushi varianten

neben diversen frühlingshaften sushivariationen im typischen stil von rea mühlthau, der „koch-künstlerin“, gab es unter anderem auch kleine portionen von pika pika miso nasu – auberginen in deftiger miso-sauce mit paprika-julienne, horenso gomaae – blattspinat mariniert mit sesam und pinienkernen, avocado surimi sarada – avocado-salat mit surimi und tobikko-kaviar, tofu take sarada – salat mit frittiertem tofu und pilzen, hokkaido kabocha lasagne – kürbis soumen lasagne, topfenknödel – österreichische tradition mit chilikrokant evolution und kornblumen, matcha madeleines – madeleines mit grünem tee und haru keki – tonka-küchlein mit grenadine-kumquats und physalisfrüchten im sesamkrokant.

vereint zu den klängen von dem klassiker „sakura sakura“, „blume“ von den einstürzenden neubauten auf japanisch und „cherry blossom girl“ von air gab man sich der atmosphäre und dem „blütenschauen“ hin.

text: japan heute & morgen
pictures by courtesy of david röthler

more images here

Tags: , , , , .



Flickr

categories

calendar

December 2017
M T W T F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

friends

links

tags

Pages