Posts Tagged ‘recipe’

* rose pesto …

Posted on July 8th, 2015 by seesternrea. Filed under flowers, just thinking of..., recipe.


rose pesto

 

two handfull of fragrant rose petals (untreated)
one handfull of nuts (i use walnuts because i have them, but almonds or pine nuts are also great)
3 tbs. rapeseed oil
1 tbs. lemon juice
1 tsp. cane sugar
coarse sea salt
1 pinch of cayenne pepper

if you love the fragrance of roses … give it a try.
i think it is great to use the flowers before they wither and enjoy their lovely colour and fragrance
on toasted bread or pasta …

Tags: , , , , , .



* glück gerollt

Posted on July 31st, 2014 by seesternrea. Filed under asian food, creativity, eat light, flowers, german, healthy food, recipe.


 

sommerrollen

es ist nun schon einige jahre her, dass ich mit fleisch und blut tief in das vietnamesische leben, die kultur und damit unzertrennlich des landes unvergleichliche küche eingetaucht bin.

meinen lieben vietnamesischen freunden, die mich damals vor einem endlosen, aber nicht mehr herausfordernden büroalltag als pr assistentin in einer japanischen firma retteten, verdanke ich meine leidenschaft, die mich wohl ein leben lang nicht mehr verlassen wird. sie führten damals in münchen einen wunderbaren asienladen, den marché de saigon, in dem ich mir fast jeden abend am heimweg kurz vor ladenschluss produkte für meine kochexperimente besorgte.

bald waren wir beste freunde und ich übernahm nicht nur die ladendekoration, verkochte das essen, dessen mindesthaltbarkeit fällig war und bekam von ngo, meiner strengen lehrerin, geradlinige kritik und ermunternde kommentare zu den rezepten.
diese sind bekanntlich unter vietnamesen derart geheim, dass sie oft nicht einmal  innerhalb der familie weitergegeben werden. in zwei längeren aufenthalten bei der familie meiner freunde durfte ich dann noch viel mehr lernen, essen und erleben.

besonders faszinierten mich goi cuon, die sogenannten glücksrollen, die in zart transparentes reispapier,
die traditionellerweise schweinebauch, scampi, reisnudeln, sojasprossen, salat und chinesischen schnittlauch beinhalten.
weil ich nicht ein sehr grosser fleisch-fan bin und auch nicht einmal bio-scampi mit gutem gewissen kaufen kann, habe ich mir bald eine neue variante mit tofu ausgedacht. STOP, ich meine nicht diesen langweiligen geschmacklosen tofu, den wir bei uns meist vorgesetzt bekommen. ich meine richtig feinen, saftigen und mit ingwer, knoblauch und frühlingszwiebeln sojasauce geschmorten tofu. dessen rezept habe ich ich china kennengelernt.

1 pkg. reispapier vietnamesisch
1 kopf salat oder diversen pflücksalat wie eichblatt, vogerlsalat
1 bund thaibasilikum
2 bund koriander
diverse essbare blüten

für den tofu
2 packungen festen tofu (á 400g)
1 bund frühlings zwiebel, weiss und grün separat in feine ringe gehackt
1 stück ingwer à 5 cm, fein gehackt
2 knoblauchzehen, fein gehackt
pflanzenöl zum fritieren
dunkle und helle sojasauce
brauner zucker
tofu in grosse würfel schneiden, etwas abtupfen und goldbraun fritieren.
dann frühlingszwiebelweiss und knoblauch mit ein wenig zucker glasig anbraten,
tofu und ingwer zugeben, 1 el dunkle und 4 el helle sojasauce beigeben.
die hitze reduzieren und bei geschlossenem deckel ca. 20 minuten schmoren lassen.
am ende frühlingszwiebelgrün beigeben.

hoisinsauce
die originalsauce aus dem laden ist ok, ppst, aber  richtig wunderbar schmeckt sie,
wenn man sie zu gleichen teilen mit erdnusscreme und marillenmarmelade (ja wirklich!) mischt.

dann noch 2 knoblauchzehen fein hacken, goldbraun fritieren und mit ein wenig chiliflocken unterrühren.
vor dem servieren sollte man die hoisinsauce auch ein wenig mit wasser verdünnen, damit das dippen leichter geht.
zum schluss werden noch geröstete und gehackte cachews oder erdnüssen auf die sauce gestreut …
reispapier je kurz in lauwarmen wasser eintauchen,
mit salat, blüten, kräutern und tofu belegen, die seiten einfalten und dann von unten nach oben mit leichten druck einrollen.

die fertigen rollen am besten sofort servieren im ganzen zum dippen oder leicht angeschnitten mit der hoisinsauce am teller …

 

enjoy!

 

L1090509

 

 

Tags: , , , , , , , , .



* lentil and root vegetable soup

Posted on December 18th, 2012 by seesternrea. Filed under eat with kids, healthy food, just thinking of..., recipe.


desperately seeking an easy recipe for a new year’s eve stew?
fed up with the omnipresent chili con carne?
fed up with sealed salmon on toasts?
looking for a healthy yet delicious taste even containing lucky lentils?

you are lucky if you happen to read this …
my solution: lentil and root vegetable soup

and promise, it is really easy!

 

fry two finely diced medium sized onions and
2 gloves of garlic and a tsp of brown sugar in a little vegetable oil,
add 2 bay leaves and a cinnamon stick

add tomato paste (3tbs)
add diced carrots, parsley roots, celery, leek and parsley (ca. 500grams)
add lentils (orange and kaviar black ones that are cooked fast ca. 150grams
stew until slightly brown

then add a can of pelati tomatoes (500grams)
slowly braise til everything is soft.

enjoy with olive oil roasted bread and (hard cheese) …

Tags: , , .



* reafood pink and violet farfalle … “krautfleckerl” special edition

Posted on December 11th, 2012 by seesternrea. Filed under eat with kids, healthy food, recipe, Uncategorized, very austrian.


finely dice 2 medium size onions and two gloves of garlic and fry in a little oil until transparent.
add 1 tsp of brown sugar a leaf of laurel and a cinnamon stick.

finely cut about 600 grams of red cabbage and add.
slowly braise until everything is slightly caramelized, sweet and soft.
season to taste with salt, pepper and cayenne pepper.
(dice about 200 grams of ham and add.)

boil mini farfalle noodles and toss into the mixture with 30 grams of butter.

enjoy …

Tags: , , , , .



* birnen ingwer chutney

Posted on October 27th, 2012 by seesternrea. Filed under german, healthy food, recipe, Uncategorized.


 

1500g birnen vierteln, entkernen und schälen. kerne und schalen aufbewahren. die birnen dann fein würfeln.

100g ingwer schälen und fein würfeln. 1tl koriander grob mörsern.

die schale von 2  zitronen abreiben, die zitronen anschließend auspressen.

200g zucker in einem weiten topf karamellisieren lassen. mit 400 ml wasser und 200ml weissem balsamicoessig ablöschen und karamell darin auflösen.
die schalen und kernhäuser dazugeben, aufkochen lassen und ca. 10 minuten köcheln lassen. dann abseihen.

koriander, ingwer, eine zimtstange, 3 kapseln kardamon und eine geräucherte chilischote zugeben. den sud mit allen zutaten in einen topf geben und aufkochen lassen. bei kleiner hitze langsam einkochen (gut zwei stunden lang). am ende gut umrühren, da die masse leicht anbrennen kann.
zimtstange und chilischote herausnehmen.
heiss in gläser füllen und auf dem kopf stehend auskühlen lassen.

das chutney passt sehr gut zu kräftigen hartkäsen, wie bergkäse oder auch pecorino oder manchego …

oder auch zu kartoffelgröstl oder krautfleckerl (vegan)

Tags: , , , .



* florentiner …

Posted on September 11th, 2012 by seesternrea. Filed under patisserie, recipe, tea LOVE.


200g zucker leicht ankaramelisieren
mit 2el butter
4el mehl
und 250ml schlagobers zufügen

250g mandelblättchen und
250g kandierte früchte – zitronat, orangeat und kirschen fein geschnitten
vorsichtig einrühren

mit vanille
tonkabohne
zitronenzeste
etwas chili
und salz
abschmecken

vorsichtig auf ein mit backpapier ausgelegtes blech streichen
und bei 180°c mit umluft ca. 7 minuten goldbraun backen
auskühlen lassen
und in kleine quadrate oder rauten schneiden

250g dunkle schokolade
und 100g butter
zu glasur verarbeiten
mit dem pinsel glasieren

trocken aufbewahren (luftdicht und am besten mit trockenperlen)
oder gleich geniessen …

 

Tags: , , , .



* rea gemüsetorte

Posted on August 24th, 2012 by seesternrea. Filed under eat light, german, healthy food, recipe.


sommergefühl …

150g mehl dinkel
50g butter, kalt in würfeln
3 el olivenöl
1 ei
salz
zu mürbteig verarbeiten

ein blech mit zucchini und auberginenscheiben füllen
mit öl, salz und pfeffer, chili und gehackten frischen kräutern (oregano, rosmarin, ysop, mayoran) grillen (250°c grill mit umluft)

in springform mürbteigboden ausrollen, einstechen und vorbacken (unter dem blech mit gegrilltem möglich)

4 grosse tomaten und 200g feta aufschneiden
geröstete walnüsse und getrocknete tomaten mit olivenöl zu pesto verarbeiten

gegrilltes gemüse, tomaten, käse und pesto in schichten auf den mürbteig geben
und noch kurz bei 180°c überbacken
mit frischen gehackten kräutern bestreuen
und mit sauerrahm oder schafjoghurt servieren …

Tags: , , , , , , .



* wipfelhonig …out of the shoots of spruces and fir trees it is now time to do this syrup- or honey-like thing …

Posted on May 2nd, 2012 by seesternrea. Filed under just thinking of..., recipe, very austrian.


how to …

collect young shoots from end of april til mid of may
use double the amount of sugar and cover shoots in a big glass
(also lovely with muscovado sugar)
keep standing without refrigerating for a view days
then put into a pan and slowly cook for approx. 2 hours
drain off the shoots and reduce til nice syrupy texture
fill into sterilized jars …
enjoy with pancakes
over or in ice creams …

Tags: , , , .



* buchweizen ahornsirup madeleines

Posted on April 20th, 2011 by seesternrea. Filed under creativity, healthy food, recipe, very easy food.


buchweizen madeleines

100g butter schaumig schlagen
100ml ahornsirup
3 eier
nach und nach zugeben

zimt, vanille, meersalz, etwas rum und
250g buchweizenmehl
zugeben

in madeleine formen geben und
bei 180°c ca. 10 min. backen

Tags: , , , , .



* gugelhupf … 3 versions …

Posted on March 2nd, 2011 by seesternrea. Filed under creativity, good food, patisserie, recipe, tea, very austrian.


beat
600g butter
with 400g icing sugar
until creamy
add 12 yolks one by one
rum, vanilla

beat
12 egg whites
with 200g sugar
and salt
fold in with butter and yolks mass and
200g corn starch
400g flower
2tsp baking powder

butter 3 medium size cake pans

part dough into 3 …
one: add 3tsp maccha powder dissolved in a little milk
two: add raisins soaked in rum
three: mix cocoa powder with milk and mix into half of the dough, add 2 doughs
to the cake pan and stir them into each other with a spoon

bake at 180°c for about 35 minutes

enjoy!

Tags: , , , , , .



Flickr

categories

calendar

December 2017
M T W T F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

friends

links

tags

Pages